Skip to Content

About: Harald Limböck

Recent Posts by Harald Limböck

U12.1-Jungs dominieren in Leverkusen

Die U12.1-Jungs fahren am ersten Advent mit einem deutlichen 116:58 gegen Leverkusen den achten Sieg in Folge ein und bleiben damit ungeschlagen an der Tabellenspitze der Regionalliga. Während passend zum ersten brennenden Lichtlein der Schnee um die Leverkusener Kurt-Rieß-Halle wirbelte, machten sich im Innern der Halle die BG-Jungs für ihren eigenen Wirbel gegen Bayer 04 mehr

Wieder scort das ganze Team – U14.1 klettert auf Rang 4

Die offene U14.1 der BG Bonn befindet sich weiter im Aufwind. Mit 98:35 gewann unsere Mannschaft am Wochenende bei Citybasket Recklinghausen und kletterte in der Tabelle der Regionalliga einen weiteren Platz nach oben. Adventsfrühstück im Ruhrgebiet: Bereits um 10 Uhr musste die U14.1 am verschneiten 1. Adventssonntag in Recklinghausen antreten. Doch obwohl der Wecker bereits mehr

Erste Bewährungsprobe für U8er

Gleich zwei U8 Mannschaften der BG Bonn Meckenheim traten heute in Köln an, um erste Spielerfahrungen zu sammeln. Wie die Eltern berichteten, hatten ihre Kinder die Tage vorher schon nicht mehr richtig geschlafen und auf dieses Ereignis hingefiebert. Gespielt wurde altersgemäß auf 2,05 m hohe Körbe. Die Normalhöhe im Senioren- und Jugendbereich beträgt 3,05 m. mehr

U12.1 dreht Spiel im letzten Viertel

In einem hochklassigen U12-Spiel kann Bonn einen 22 Punkte Rückstand (29. Spielminute) im letzten Viertel egalisieren und gewinnt am Ende mit 94:91 über den Tabellenzweiten aus Leverkusen. Erfreulich ist wieder die Ausgewogenheit unserer U12-Mannschaft: Elf von zwölf Spieler konnten sich in die Scorerliste eintragen, gleich vier Spieler konnten zweistellig punkten. Aber der Reihe nach… Zu mehr

U12.1 überzeugt nach schwachem Start gegen Köln

Basketball ist ein Spiel der Läufe. Diese Binsenweisheit bestätigte sich gestern erneut im Rückspiel gegen den BBV Köln Nordwest, das unsere U12.1 trotz verschlafenem Start am Ende verdient mit 96:60 gewinnen konnte. Das Spiel startete mit einem 10:2 Lauf für die Gäste aus Köln, als Coach Harald sich dazu entschied, seine Starter bereits in der mehr