• 13.01.2022

Regelung ab 13.01.22

Als großer Verein in einer Indoor-Vollkontaktsportart muss es unsere Aufgabe und unser Ziel sein, den Trainings- und Spielbetrieb unter den derzeit gültigen Quarantänebestimmungen solange wie möglich zu gewährleisten. Da diese u.a. besagen, dass bei nur einer einzigen Infektion mit dem Omikronvirus alle Beteiligten eines Spiels oder einer Trainingseinheit ohne Ausnahme in eine sofortige Quarantäne geschickt werden, und wenig Möglichkeiten der Freitestung gegeben sind, haben wir uns dazu entschlossen, bei der täglichen (Basketball-) Praxis über die Bestimmungen der lokalen Corona-Schutzverordnung hinauszugehen.

Grundregeln:
1) Für den Trainings- und Spielbetrieb gilt für alle Beteiligten (Spieler:innen, Coaches, Schiedsrichter, Kampfgericht und Zuschauer) die 2G+ Regelung. Schüler:innen unter 16 Jahren gelten aufgrund der Schultestungen als immunisiert.
2) Die Boosterimpfung gilt – aufgrund zahlreicher dokumentierter Impfdurchbrüche – nicht(!) als Testersatz. Es wird in jedem Fall ein negativer Test benötigt. Wir wollen dadurch verhindern, dass ganze Teams aufgrund von symptomlos infizierten Teilnehmern in Quarantäne gehen müssen.
3) Es ist zwingend ein Testnachweis vorab dem Coach (Training) oder Hygienebeauftragten (Spiel) vorzulegen.

Der negative Testnachweis kann erbracht werden durch:

im Trainingsbetrieb:
1) Bürgertest (nicht älter als 24 Std. bei Trainingsbeginn)
2) PCR-Test (48 Std.)
3) Schulbescheinigung über durchgeführten Test (24 Std. bzw. 48 Std. bei PCR)
4) Foto eines durchgeführten negativen Schulschnelltests (24 Std.)
5) Foto eines negativen Selbsttests (24 Std.)

im Spielbetrieb (Vorgaben des WBV und Basketballkreises Bonn):
1) Bürgertest (nicht älter als 24 Std. bei Spielbeginn)
2) PCR-Test (48 Std.)
3) Schulbescheinigung über durchgeführten Test (24 Std.) (funktioniert nur bei Spielen an Wochentagen)

Wir setzen vor allem bei den Selbsttests auf die gewissenhafte Mitwirkung von Coaches, Spieler:innen und Eltern und die damit verbundene Eigenverantwortung.

Bei Änderungen der Quarantänebestimmungen werden wir diese „Hausregeln“ der BG Bonn selbstverständlich anpassen.

Bonn, den 13. Januar 2022

Gesamtvorstand der BG Bonn 92