Die BG’ler von Kabwe

„Schaut auf die Füße!“, ruft Andreas Mankel, der Vater von U14-Spieler Joshua, begeistert, als er die ersten Fotos sieht, die ihm Lazarous Chongo nach seiner Rückkehr aus Kabwe/Sambia schickt. Denn die Jugendlichen, die da in BG-Bonn-Trikots auf dem Basketballplatz stehen und stolz in die Kamera blicken, können ab sofort in den Basketballschuhen auf Korbjagd gehen, die beim Saisoneröffnungsfest der BG Bonn im September gespendet wurden.

Andreas Mankel hat zusammen mit seiner Frau Stefanie eine Stiftung gegründet, die die Sozialarbeit von Lazarous Chongo und seinen Helfern unterstützt. Denn es tut sich einiges in Kabwe, nicht nur in Sachen Basketball. Wer den Sambia-Abend der BG Bonn Anfang Januar verpasst hat, kann sich auf der Seite der Stiftung über die neuesten Projekte informieren:

www.7x7zambia.wordpress.com

Doch nun Vorhang auf für diejenigen, um die es hier eigentlich geht – die jungen Basketballer von Kabwe!