Skip to Content

About: FWK

Recent Posts by FWK

WNBL-Wiederbeginn frühestens im Januar

Wie der DBB meldete, wird die unterbrochene WNBL-Spielzeit 2020/21 frühestens im Januar 2021 fortgesetzt werden können, „sofern es die Corona-Verordnungen von Bund und Ländern zulassen. „ Die WNBL plant weiterhin damit, die deutsche Meisterschaft auszuspielen. Absteiger wird es in dieser Spielzeit jedoch nicht geben, heißt es in der Pressemitteilung des Verbandes. „Wir streben weiterhin an, mehr

Scheine für Vereine – zweite Runde mit der BG!

Es geht wieder los! Sammelt Scheine für Euren, unseren Verein! Die Aktion der REWE läuft bis zum 20.12.2020…auf geht’s BG-Family!  

„Wir stehen nicht am Ende der Nahrungskette“

Die einmonatige Spielpause aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen und der richtigerweise erfolgten Unterbrechung des Spielbetriebs in den Nachwuchs-Bundesligen hat niemanden so recht überrascht. Trotzdem war die weibliche U18-Bundesliga mit der Hoffnung in den Spielbetrieb gestartet, dass es trotz der unschönen Pandemie-Zahlen irgendwie weitergehen würde. Spielerinnen und Coaches befinden sich nun im Basketball-Lockdown. Der Fokus liegt darauf, mehr

GA sucht SportlerIn des Monats – Greta ist dabei

Die wichtigste Wahl dieser Woche findet… nicht in den USA statt! Nein, das entscheidende Voting in diesen Tagen hat der Bonner General Anzeiger ausgerufen, nämlich die Wahl zur SportlerIn des Monats Oktober. Mit Greta Kröger ist unsere 16jährige WNBL-Spielerin als eine von fünf SportlerInnen nominiert. Bei der turnusmäßigen Wahl zur SportlerIn des Monats steht erstmals mehr

Spiel- und Trainingsbetrieb der BG Bonn wird bis Ende November eingestellt

Liebe Mitglieder, liebe Trainer, liebe Angehörigen, aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus folgt die BG Bonn 92 selbstverständlich der behördlichen Vorgaben, und wird den gesamten bestehenden Spiel- und Trainingsbetrieb von Montag, den 02.11.20 bis voraussichtlich zum 30.11.20 einstellen. Das leider ausufernde Infektionsgeschehen lässt den staatlichen Stellen keine andere Wahl, als durch einen „sanften mehr