Niederlage der U18.2m bei den Bergischen Löwen

Das erste Auswärtsspiel der Saison führte unsere U18.2m zur SG Bergische Löwen.

Zu Beginn des Spiels zeigte sich auf beiden Seiten ein nervöser und kaum geordneter Spielaufbau. Vor allem ein schwaches Reboundverhalten führte zu einem 9 Punkte-Rückstand Mitte des 1. Viertels. Unsere Jungs kämpften sich aber wieder heran, so dass es mit einem 14:16 ins 2. Viertel ging. Zwischen der 11. und 15. Minute war das Spiel ausgeglichen. Danach aber zogen die Löwen bis zur Halbzeitsirene auf 41:32 davon.

Trotz eines engagierten Beginns im 3. Viertel bekamen wir keinen Zugriff auf den Gegner. Seine immer wieder abwechselnde Mann- und Zonenverteidigung ließ bei der BG Bonn keinen ruhigen Spielaufbau zu. Am Ende des 3. Viertels stand es dann 61:43 für die Bergischen Löwen. 

Der Spielverlauf änderte sich dann im letzten Viertel auch nicht mehr und das Spiel ging (leider verdient) mit 57:77 verloren.

 

Es spielten: James, Nathan, André, Kai, Jakob, Marco, Marko, Enno, Valentin, Felix, Abraham

 

J.B.