3. Damen: 2.Tabellenplatz – Siegesserie kann fortgesetzt werden

Freitagabend in Godesberg. Heimspieltag für unsere Damen 3. Ein Gegner aus dem aktuellen Mittelfeld der Liga. Der TV Blatzheim mal ein ganz ungewohnter Gegner. Waren in den letzten vier Spielen die Gegner eher U, bzw. Ü19, so waren es am gestrigen Abend gestandene Damen, gegen die es zu spielen hieß.

Bereits im ersten Viertel merkte man, dass dies ein sehr körperbetontes Spiel werden würde. Mit einem 8:8 trennte man sich im ersten Viertel. Noch fielen die Würfe nicht wie gewohnt und auch im zweiten Viertel fanden viele einfache Korbleger den Weg nicht in den Korb, sodass lediglich ein Vorsprung von 8 Punkten zur Halbzeit auf der Seite unserer Bonnerinnen verbucht werden konnte. Das erneut niedrige Ergebnis zeugt von einer harten Verteidigung, 24:16 (16:8). Viele Fouls führte die SG häufig an die Linie und so wurden bereits zur Halbzeit 14 Freiwürfe geworfen.

Ganz im Gegenteil zum dritten Viertel. Nahezu ohne Fouls marschierte unsere Damen 3 durch das Viertel und machte es „etwas unnötig“ spannend. Besonders die #88 der Gegner konnte kaum gebändigt werden und konnte Mal um Mal punkten, aber auch auf unserer Seite war es in diesem Viertel besonders Danny, die die Blatzheimerinnen kaum in den Griff bekamen (3. Viertel 16:12, Punktestand 40:28).

Im letzten Viertel machten die Damen dann den Sack zu! Durch wie immer engagierte Defense und Kampfeinsatz, besonders von Elke und Silke, die sich immer wieder jedem Ball hinterherwarfen, sowie vielen schönen Würfen von außen, konnte auch das letzte Viertel für Bonn entschieden werden (21:8).

Erneut konnte auch in diesem Spiel jede Spielerin einen Punkt auf ihrem Konto verbuchen und besonders das Zusammenspiel mit den „Langen“ wird stetig besser und war äußerst sehenswert.
Nächste Woche Samstag geht es weiter gegen den Tabellenführer Hürth 3! Hier trifft man einen Gegner auf Augenhöhe und man muss beweisen, dass man sich den zweiten Platz in der Liga verdient hat!