Damen 1 (OL): Viertelfinale im WBV-Pokal erreicht!

Am vergangenen Freitag, den 21.11.2014 musste unsere Oberliga Damen gegen den TV Grafenberg auswärts in Düsseldorf das Achtelfinale austragen.

Unter erschwerten Bedingungen (ohne Trainer Schöpfer, sehr unvollständiger Kader und ein Stau nach dem anderen…) konnten sich die Bonner Damen in einem von Beginn an klar dominierten Spiel den Einzug ins Viertelfinale sichern!

Ersatz-Trainer, Zoran Nikolic, hatte die schwere Aufgabe eine Mannschaft, die er selbst nur teilweise kannte zum Sieg zu führen. Keine leichte Aufgabe, denn die Damen des TV Grafenberg haben einige namenhafte Spielerinnen, die man noch aus Bundesligazeiten kennt und sind ungeschlagen in ihrer Liga, ein klarer Aufstiegskandidat!

Dennoch kamen die Bonnerinnen besser ins Spiel und man konnte besonders im ersten Viertel (13:28) sowohl von außen als auch am Brett punkten.
Ein 11:0 Lauf der Grafenbergerinnen ließ den Vorsprung im zweiten Viertel schwinden und man hatte spürbar Probleme in der Verteidigung. Erst gegen Ende des Viertels fand man zu alter Form zurück (15:15).  Mit einem Vorsprung von 15 Punkten ging es in die Halbzeit (28:43).

In der zweiten Halbzeit lief die gegnerische #4 M.Hinker heiß und bereitete unseren Damen abermals große Probleme in der Verteidigung. Doch konnten größere Läufe verhindert werden und die Gegnerinnen kamen maximal auf 9 Punkte ran (3.Viertel 27:22).

Mit zehn Punkten Vorsprung ging es ins letzte Viertel. Endlich fand man wieder zu alter Form zurück, ging beherzt zum Korb und sicherte sich wichtige Freiwürfe! Am Ende war bei den Gegnerinnen die Luft raus und die SG BG Bonn-MTuS siegt mit 65:82 (4.Viertel 10:17) gegen einen individuell wirklich starken TV Grafenberg!