DBB Top100: BG Bonn Meckenheim weiterhin sicher in den Top Ten!

Die BG Bonn Meckenheim bleibt auch weiterhin Bonns größte Basketballschule und belegt deutschlandweit den 8. Platz mit 544 Spielerpässen (Vorjahr Platz 7 mit 541 Spielerpässen).

Die sehr stabile Mitgliederzahl (Zuwachs: +3) ist nicht zuletzt die Bestätigung für eine nachhaltige Arbeit des Vereins. Sowohl die Förderung des Breitensports als auch die fortschreitende Entwicklung von Leistungssportstrukturen sind entscheidende Faktoren für diese positive Entwicklung der Spielgemeinschaft.

Zwei Schlüsselbausteine sind dabei das vereinseigene Trainerausbildungskonzept und das Perspektivkaderprogramm für besonders ambitionierte Jugendspieler/innen. Unsere jungen Vereinstrainer werden neben der verbandsseitig angebotenen Trainerausbildung durch gezielte vereinsinterne Fortbildungen auf ihre Aufgaben vorbereitet. Unsere jungen Trainer sind dabei die Stütze der Bonner Basketballschule. Im Leistungssportbereich arbeiten zudem sehr qualifizierte und erfahrene Trainer. Die hohe Trainerqualität hat dazu geführt, dass inzwischen zahlreiche junge Talente aus den eigenen Reihen in den Jugendbundesligen spielen und im Kader des Westdeutschen Basketballverbandes sind.

Ende des vergangenen Jahres wurde das PAIT (Perspektivspieler Athletik- und Individual-Training) Programm ins Leben gerufen. Ziel dieses mit Fördergeldern des LSB realisierten Programms ist es, die besten Spieler des Vereins noch individueller und intensiver auf eine mögliche Karriere in den Profiliegen vorzubereiten.

Seit Mitte letzten Jahres bietet die BG zudem für alle basketballverrückten Kinder und Jugendlichen Feriencamps an. Die BG Feriencamps haben regen Zulauf und sind immer ausgebucht. Alle diese Maßnahmen sind darauf ausgerichtet, den Kindern und Jugendlichen auch weiterhin die Möglichkeit zu geben, auf jedem Level die beste Ballsportart der Welt zu erleben.

 

Die komplette Liste:

http://www.basketball-bund.de/wp-content/uploads/TOP10017.pdf?mc_cid=7301ad0788&mc_eid=638b12adba