Deutlicher Sieg der U10.1 beim Auswärtsspiel in Solingen!

Obwohl das Team mit (Infekt-)geschwächten Spieler in die Partie ging, konnte unsere U10.1 erneut mit über hundert Punkten Differenz 24:136 in Solingen gewinnen.

Egal wer auf dem Feld stand, alle Spieler holten sich ihre Erfolgserlebnisse, ob in der Defense, beim Passspiel oder als Scorer. So eroberten Malte und Benjamin am Boden liegend den Ball, passten oder schlossen selbst erfolgreich ab. Noemi hatte in zwanzig Minuten Einsatzzeit über 20 Assists und Jervis verteidigte mit großem Einsatz Solingens Top Scorer.

Alle Spieler nutzten ihre Einsatzzeiten und machten einen guten Job. Das Resultat war, dass Solingens talentierter Aufbauspieler keinen seiner Mitspieler fand und sich so 22 der 24 Punkte der Gastgeber selbst erkämpfen musste.

Einen Kuchen backen für den 100. Punkt darf dieses Mal Jervis. Die Trikotwäsche ging für den letzten Punkt an Familie Sundermann.

Es spielten: Noemi, Keyan, Sebastian, Philip, Lars, Amin, Gabriel, Malte, Benjamin, Linus, Leonard und Jervis.