Doppelter Erfolg für unsere U11-Mädels

Gestern sind unsere beiden (!) U11-Teams sensationell ins TOP4 um die Westdeutsche Meisterschaft eingezogen. Die Zwischenrunde der besten 6 NRW-Teams fand in Form von 2 Turnieren statt, bei denen sich jeweils die ersten beiden Teams für das TOP4 qualifizieren konnten.

Die U11.1 von Coach Bea richtete eins der beiden Turniere im heimischen Pennenfeld aus. Nach einer deutlichen Niederlage gegen den Herner TC konnte der Barmer TV in einem spannendem Spiel mit 10 Punkten geschlagen werden. Als Zweite qualifizierten sich die BG-Mädels damit für das TOP4-Finalturnier.

Die U11.2 trat beim 2 Zwischenturnier in Oberhausen an. Im ersten Spiel gelang ein toller Sieg gegen die favorisierten Mädchen des TSV Hagen. Direkt im Anschluss mussten die BG-Mädels gegen die Gastgeberinnen der NB Oberhausen ran. Der Kraftakt glückte, die BG gewann mit 7 Punkten und das Team von Coach Sabine zog als Gewinner der Zwischenrunde ins TOP4 ein.

Herzlichen Glückwunsch an beide Teams und die Coaches!

Das TOP4 findet am Sonntag, 10.05. statt. Die schlechte Nachricht: Leider treffen unsere beiden Mannschaften bereits im Halbfinale aufeinander. Die Gute Nachricht: Dadurch können sich die Teams im kleinen Finale um Platz 3 und im großen Finale um Platz 1 gegenseitig anfeuern!