Endlich! Es geht wieder los!

Die BG Bonn ist mit ihrem traditionellen Saisoneröffnungsfest in die Spielzeit 2019/2020 gestartet!

Für die Basketballerinnen und Basketballer in den lila Trikots gehört das große Treffen der BG-Familie kurz vor dem Beginn der neuen Saison längst zu ihrem Sport wie das Shakehands mit Gegnern und Schiedsrichtern vor dem tip off. Zusammen mit ihren Familien strömten am Sonntagmorgen unzählige Kinder und Jugendliche in den Bonner Basketball-Tempel im Pennenfeld, um sich in ihren neuen Teams den Fotografen der BG zu stellen.

Doch das war natürlich nicht alles: Während besonders die Jüngeren im Rahmen der kinder+sport Basketball Academy ihr Können demonstrierten, um eines der begehrten Academy-Shirts zu ergattern, spielten die besonders treffsicheren Schützen der BG Bonn ihre Shooting Challenge aus. Besonders freuen durfte sich dabei Karoline Steffen, die nicht nur das seltene Kunststück fertigbrachte, die schwierigen Anforderungen für das Schwarze Trikot der Academy zu erfüllen, sondern auch zum Gewinnerteam des Wurfwettbewerbs gehörte!

Grund zur Freude hatten natürlich auch die zahlreichen Gewinner der BG-Tombola – das Toplos gewann auch in diesem Jahr wieder einen Gutschein zur Teilnahme am kommenden Feriencamp der BG!

Ein weiterer Höhepunkt der Saisoneröffnung waren die Ehrung der U12.1, die im Frühsommer Deutschlands größtes Mini-Turnier in Göttingen gewinnen konnte, und die Vorstellung der Mädchen, die sich für die in Kürze beginnende weibliche Nachwuchs-Basketballbundesliga (WNBL) qualifizieren konnten.

Dementsprechend richtete BG-Vorsitzender Harald Limböck nach seinen Glückwünschen zu den Erfolgen der abgelaufenen Spielzeit und seinem persönlichen Dank an alle BG-Coaches und ehrenamtlichen Helfer*innen den Blick vor allem in die Zukunft und wünschte allen Teams eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2019/2020 – Let’s go, BG!!!

Mehr Fotos auf flickr: