Ergebnisse vom 6. Spieltag: Licht und Schatten

Insgesamt 21 Mal traten die Teams der BG Bonn-MTuS am Wochenende an. Die Bilanz dabei fiel sehr unterschiedlich aus:

Im weiblichen Bereich wurden 7 Siege bei nur 2 Niederlagen eingefahren. Sehr erfreulich war insbesondere der Auswärtserfolg unserer 1. Damen (OL) bei Fast-Break Leverkusen. Auch die anderen Siege, die zum Teil sehr deutlich ausfielen, können sich durchaus sehen lassen. 

Einen rabenschwarzen Spieltag erwischte unser männlicher Bereich.  Bei insgesamt 12 Spielen konnten nur die U.16.2  (bei Pallotti Rheinbach) und die U.14.2 (gegen den TV Breyell) von Coach Alexander Men sowie die 3. Herren (107:60!!) Erfolge verbuchen.  Ansonsten setzte es 9 Niederlagen, darunter auch ärgerliche und knappe Niederlagen wie das 66:68 der U16.1 gegen Mettmann oder das 52:55 der U18.2 gegen Roleber.

Gesamtbilanz: 21 Spiele, 10 Siege, 11 Niederlagen.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Damen:
SC Fast-Break Leverkusen 1. Damen (OL) 60:73
DJK Frankenberg 3 2. Damen (LL) 77:58
3. Damen (KL) TV Blatzheim 61:36
Brühler TV U19 (KL) 86:33
U17 (RL) SG Sechtem 87:38
U15.1 (NRW) Rheinstars Köln 92:40
U13.2 (RL) SG Sechtem 96:27
U11.1 (RL) Hürther BC 73:41
SG Sechtem U11.2 (RL) 30:65
Herren:
1. Herren (2.RL) SC Bayer 05 Uerdingen 74:93
2 Herren (LL) Brander TV Aachen 46:100
3. Herren (BL) Hürther BC 3 107:60
U18.1 (RL) Brander TV 69:81
U18.2 (KL) BSV Roleber 52:55
U16.1 (RL) Mettmann-Sport 66:68
SG Pallotti Rheinbach U16.2 (RL) 29:51
U14.1 (NRW) Giants Düsseldorf 70:83
U14.2 (OL) TV Breyell 92:24
SG Sechtem 2 U14.5(KL) 101:22
SG Sechtem U12.2 (RL) 64:61
U10.2 (KL) Rhöndorfer TV 32:83