Herren 3: Erste Niederlage im dritten Spiel

Denkbar knapp verliert die 3. Herren Ihr drittes Saisonspiel und bleibt bei der 62:59-Auswärtsniederlage in Frechen hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Weder gewann die eigene Defensive zu irgendeinem Zeitpunkt wirklich Zugriff, noch konnte man das eigene Offensivspiel aufziehen. Das lag zum einen an der Zonenpresse der jungen gegnerischen Mannschaft, andererseits aber auch an der mangelnden Trefferquote von außen. So kam es, dass letztlich eine Szene kurz vor Schluss das Spiel entschied: Kurz nach dem eigenen Ausgleichstreffer traf Frechens Aufbauspieler 7 Sekunden vor Schluss per Dreier zum Sieg.