Niederlage der U17 gegen starken Hürther BC

Die U17 der BG Bonn trat am vergangenem Wochenende gegen den Tabellenzweiten aus Hürth an. Das Hinspiel wurde sehr deutlich mit 77-13 verloren, sodass bereits vor dem Spiel die Schwere der bevorstehenden Herausforderung allen Beteiligten bewusst war.

 Das Spiel begann erwartungsgemäß. Die Gäste liessen den Ball schnell laufen und spielten sich so sehr einfache Punkte heraus. Die BG-Mädels kämpften gut und konnten gegen den haushohen Favoriten bis dahin gut mithalten. Nach acht Minuten Spielzeit zeigte die Punktetafel eine 10-7 Führung der Gäste. Jelena Weigert hielt die Hausdamen mit starken 6 Punkten fast alleine im Spiel. Das erste Viertel endete mit 16-11.
Im zweiten Viertel erzwang die aggressive Verteidigung der Gäste einige Ballverluste der BG. Zu unkonzentriert wurde mit dem Ball umgegangen. Anja Winklbauer und Co. konnten nicht nur mit einem schönen Buzzerbeater von jenseits der Dreipunktelinie auch dieses Viertel mit 11-8 wenigstens halbwegs ausgeglichen gestalten. Der Punktestand zur Halbzeitpause: 27-19.
Im dritten Viertel konnte ebenfalls durch viel Kampf und guten Einsatz ein 13-9 erkämpft werden. Catha Westheide erzielte sechs Punkte durch ihren guten Mitteldistanzwurf. Der Rückstand vor dem letzten Viertel: 40:28.
Im letzen Viertel schwanden dann leider die Kräfte, sodass dieser Spielabschnitt mit 15-6 abgegeben werden musste. Unterm Strich hat man sich mit einem 55-34 Endergebnis deutlich zum Hinspiel verbessert.
Es spielten: Buning, L. (0), Fritz, L. (0), Höbbel, K. (3), Krahl, H. (0), Landes, L. (4), Wehnert, M. (0), Weigert, J. (10), Westheide, C. (8), Winklbauer, A. (9).