Saisonabschluss der U12: Erfolgreiches Turnier in Speyer

Obwohl die Vorbereitung auf die kommende Saison bereits auf Hochtouren läuft, traten die U12.1 und die U12.2 der BG Bonn am Wochenende noch einmal in ihrer alten Zusammensetzung an: Beim internationalen Turnier des TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt belegten unsere Youngster am Ende zweier ereignisreicher Tage den 3. bzw. 6. Platz.

Den Auftakt bildete die U12.2: Das Team von Jutta und Rouven knüpfte gleich im ersten Gruppenspiel an seine erfolgreiche Saison in der Regionalliga an und schlug die zweite Mannschaft der Gastgeber deutlich mit 44:16. Der überlegen herausgespielte Sieg sorgte auf Anhieb für gute Stimmung unter den mitgereisten Eltern und Spielern der U12.1, die kurz darauf ebenfalls mit einem Sieg ins Turnier starteten: Mit 35:22 bezwang Haralds Mannschaft die BG Viernheim / Weinheim, obwohl mit János ein wichtiger Spieler schon nach wenigen Minuten verletzt ausscheiden musste. Zwei Spiele und Siege später hatten beide Bonner Teams ihre Vorrundengruppe gewonnen und sich damit für das Viertelfinale qualifiziert – nicht zuletzt dank der Unterstützung von Viki und Lilli sowie des ersten Einsatzes von Jasper im Trikot der BG Bonn.

In der am späten Nachmittag beginnenden Finalrunde trat diesmal die U12.1 als erste an. Nachdem in den Gruppenspielen noch nicht alles rund gelaufen war, präsentierte sich unser NRW-Liga-Team im Spiel gegen die TSG Söflingen aus Ulm deutlich konzentrierter als zuvor und gewann klar mit 48:17. Zur Freude aller meldete sich am Ende sogar János wieder zurück und erzielte jubelnd den letzten Korb für sein Team! Die U12.2, die im Gegensatz zu den meisten anderen Mannschaften nur mit drei Spielern des älteren Jahrgangs am Start war, verlor dagegen ihr Duell gegen die BG Viernheim / Weinheim trotz guter kämpferischer Leistung leider mit 43:59.

Doch die jungen Bonner hakten die Niederlage schnell ab und kehrten nach einer kurzen, aber unvergesslichen Nacht im professionell(!) errichteten Gemeinschaftszelt für über 20 Kinder am Sonntagmorgen hochmotiviert aufs Parkett zurück und gewannen gegen die guten alten Bekannten der SG Sechtem nach langer Führung am Ende knapp mit 34:33. Nach der Niederlage gegen den USC Heidelberg (26:35) beschloss unsere zweite Mannschaft das Turnier mit einem starken 6. Platz. Währenddessen musste sich die U12.1 in einem spannenden Halbfinale Sparta Bertrange aus Luxemburg mit 28:36 geschlagen geben. Aber im Kleinen Finale sicherte sich das Bonner Team anschließend gegen die BG Viernheim / Weinheim den verdienten 3. Platz.

Dementsprechend froh und gut gelaunt zogen alle U12er in ihren von U10-Coach René eigens für Speyer entworfenen Turnier-Shirts mit Trainern und Eltern in die Innenstadt, um zusammen mit den zuvor noch lautstark angefeuerten und ebenso erfolgreichen U14ern der BG Bonn ein verdientes Eis (im Sonnenschein!) zu genießen. Den Schlusspunkt des schönen gemeinsamen Wochenendes bildeten schließlich ein Besuch im Dom und die Pokal- und Urkundenübergabe. Wenn das kein gutes Omen für die kommende Spielzeit ist…