Team Bonn/Rhöndorf: Auswärts am 1. Advent

NBBL-Team mit Rückspiel bei ratiopharm ulm / JBBL-Team reist zum Team Südhessen

Am ersten Advent-Wochenende stehen für das Team Bonn/Rhöndorf zwei Auswärtsspiele an. Die U19-Mannschaft reist am Sonntag, den 01.12.2019 zum Rückrundenauftakt zu ratiopharm ulm (Spielbeginn 12 Uhr), während die U16-Mannschaft am selben Tag um 11:30 Uhr beim Team Südhessen antritt.

NBBL in Ulm

Das Hinspiel gegen die von Ex-Baskets-Spieler Chris Ensminger trainierte Ulmer Mannschaft verlor das Team Bonn/Rhöndorf in der NBBL mit 63:74. Die Mannschaft von Trainer Philipp Stachula bekam bei der ersten Begegnung gegen Ulm besonders den 17-jährigen Igor Milicic nicht in den Griff. Der 2,02 Meter große Flügelspieler schenkte der Bonn/Rhöndorfer Kooperationsmannschaft damals 28 Zähler ein und sammelte 13 Rebounds. Milicic ist die erste Option in Ulms Angriff, ist er doch der einzige Spieler, der im Schnitt zweistellig punktet (20,4 Punkte). Der Sieger der Partie wird nach dem Spieltag auf dem zweiten Platz in der Tabelle stehen, welcher am Ende der Hauptrunde den Einzug in die Playoffs bedeuten würde.

JBBL beim Team Südhessen

Nach der knappen 67:64-Niederlage zum JBBL-Hauptrundenauftakt muss das Team Bonn/Rhöndorf auch am zweiten Spieltag auswärts ran. Gegen das am ersten Spieltag siegreiche Team Südhessen steht der Mannschaft von Trainer Savo Milovic ein schwieriges Spiel bevor. Mit 73:57 gewannen die Südhessen gegen die ROTH Energie BBA GIESSEN 46ers, Lucas Deetjen erzielte dabei 34 Punkte. Im Laufe der Saison erzielt der Shooting Guard pro Spiel bisher 21 Punkte. Der zweite offensive Aktivposten beim Team Südhessen ist Power Forward Tom Metzelthin, der neben durchschnittlichen 15,6 Punkten durch seine 11,6 Rebounds pro Spiel im Schnitt ein Double-Double auflegt.

Aktuelle Zwischenstände von den Spielen wird es auf dem Instagram-Kanal der Baskets geben.

Foto: Jörg Mäß