U10.1 gewinnt gegen starke Baskets 62:42!

Im letzten Gruppenspiel zieht die junge U10.1 als Tabellenzweiter in die Zwischenrunde der WBV-Meisterschaft ein.

Es war für das Team das erste Spiel im gut besuchten ABZ auf Parkettboden. Die Aufregung war der jungen Truppe von Kiril und René deutlich anzumerken.

So machte die U10 der Baskets mit gutem und selbstbewußtem Basketball unserer U10 das Leben schwer und hielten die Partie bis ins vierte Viertel offen. Doch unser Team hielt dagegen und spielte einen guten Teambasketball. So war das attraktive Spiel jederzeit spannend. Erst als der starke Point Guard des Gegners mit seinem fünften Foul vom Feld mußte, konnte Coach René seinem Teamkapitän Lars auch eine Verschnaufpause gönnen. Ansonsten war es den Coaches wie immer wichtig, allen Spielern gleichmäßig viel Spielzeit zu geben und jedes der Kids füllte seine Rolle gut aus.

Der Lohn war der letztlich verdiente 42:62-Auswärtserfolg der BG. Der absolute Höhepunkt ist jedoch nun der Einzug in die Zwischenrunde der Westdeutschen Meisterschaft, womit vor der Saison niemand gerechnet hat.

 

Es spielten: Lars, Alex, David, Jonas, Hendrik, Vincent, Niklas, Rune, Ole, Oliver, Sebastian und Gabriel