U10.1: Sieg im Spitzenspiel schmeckt besonders süß!

In einem hochspannenden Spiel gegen die RheinStars Köln im gut besuchten NC Garden gewannen unsere U10.1er mit 83:80 und überwintern so nach der Hinrunde als ungeschlagener Tabellenführer.

Zwar gibt es dieses Mal keinen Kuchen für das Dienstagstraining, dafür gab es reichlich tobenden Applaus und Jubel nach dem Schlusspfiff.

Virusgeschwächt gingen die Kinder in die mit viel Spannung erwartete Partie.

Der Start gehörte der BG. Gut setzten die Starter das um, was Coach René Steffens mit dem Team zuvor besprochen hatte. 7:2 stand es nach den ersten drei Minuten. Dann kam es zu dem erwarteten Schlagabtausch der beiden Teams. Zwar stand es nach dem ersten Viertel 17:18 für die RheinStars, allerdings konnten dort bis auf einen Korb nur zwei Spieler punkten, bei der BG waren es da schon fünf Spieler.

Ähnliches gilt für das zweite Viertel, die BG hatte in den ersten Minuten leichte Vorteile, die RheinStars die letzten drei Minuten. Pausenstand: 43:44 für die RheinStars.

In der zweiten Hälfte spielte unser Team noch intensiver und sorgte für die höchste Führung an diesem Tag (64:57).

Der Gegner kämpfte sich – getragen durch seine beiden Top Scorer, die bis auf einen einzigen Korb nun alle Punkte in der zweiten Hälfte machten – zurück ins Spiel.

Mit einer knappen Ein-Punkt-Führung ging es dann in die letzte Spielminute, als Bela zum Korb zog und gefoult wurde. Cool machte er beide Würfe rein und das Spiel war endgültig entschieden.

Einschließlich Vorbereitung, Test- und Meisterschaftsspiele hat der Jahrgang jetzt 22 Siege in 22 Spielen geholt und ist damit verdienter Tabellenführer!

u10-1-vsrheinstars-2

Es spielten: Noemi, Linus, Lars, Leonard, Bela, Benjamin, Jervis, Philip, Malte und Keyan.