U12.1 siegt in Duisburg 97:60

Nach dem wichtigen Erfolg gegen Essen vom letzten Wochenende gingen die Jungs der BG Bonn sehr entspannt in die Partie gegen Duisburg West. Nach 5 Minuten stand es 18:7 für die Bonner und es war früh klar, dass sie dieses Spiel gewinnen würden.

Eine gute Gelegenheit also für die Bankspieler sich zu beweisen und Erfahrungen zu sammeln. Coach Harald gab ihnen viel Spielzeit und die Jungs rackerten und kämpften und behaupteten sich gegen die Duisburger. Zur Halbzeit war der Vorsprung auf 25 Punkte angewachsen. Der Rest des Spiels ist schnell erzählt. Die Duisburger kämpften und versuchten stetig zu verkürzen, doch die BG Bonn ließ nichts mehr anbrennen. Besonders erfreulich war, dass sich alle Spieler in die Punkteliste eintragen konnten.

Am Ende stand ein 97:60-Auswärtssieg auf dem Spielbericht. Am Wochenende steht das Heimspiel gegen den Nachbarn aus Düsseldorf an.

 

Es spielten: Leander, Laurin, Philipp, Max, Benjamin, Florian, Jervis, Nicolas, Linus, Fynn