U12.1: Sonntagsausflug bei Kaiserwetter

Die BG gewinnt 95:36 in Wuppertal – bei strahlendem Sonnenschein begann die Anfahrt zum Ligaspiel nach Wuppertal. Die schöne Halle bot Spielern und Eltern eine tolle Bühne für das sportliche Messen der beiden Teams. Das routinierte Aufwärmen der BGB endete mit Dehnungsübungen – oder waren die Jungs etwa noch müde?

Die BGB begann dominant mit guter Defense und erspielte sich ein ums andere Mal klare Korbmöglichkeiten. Lediglich die Ausbeute war verbesserungsfähig. Dennoch schafften es unsere Jungs meist, den „zweiten“ Ball zu erstreiten, um anschließend zu punkten. Die Südwest Baskets konnten anfangs mit ihrem schnellen und dribbelsicheren Point Guard dagegenhalten, aber mit zunehmender Dauer hielt unsere Defense diese Gefahr mehr und mehr in Schach, so dass dem quirligen Spielmacher der Wuppertaler in der zweiten Hälfte nur noch ein Korb gelang.

In der zweiten Halbzeit wurde schon einmal ein wenig mit Blick auf die neue Saison geprobt. So durfte sich Rune (Jg. 2008) unterstützt von den erfahrenen Point Guards Jervis und Linus auf der Aufbauposition versuchen und konnte sowohl im Ballvortrag als auch Passspiel vielversprechende Akzente setzen.

Am Ende stand ein nie gefährdeter Sieg auf der Anzeigetafel. Das Spiel endete 36:95 und sogar der Schiedsrichter lobte anschließend die Fairness der sportlichen Leitungen und der Teams.

Der familiäre Sonntagsausflug endete beim ersten diesjährigen gemeinsamen Mittagessen im Freien.

Der nächste Hochball ist am 10. März um 12:00 Uhr im NCGarden gegen ETB SW Essen.

 

Es spielten: Linus, Benjamin, Rune, Max, Fynn, Philipp, Leander, Nikolas und Jervis.

 

G.B.