U12.1: Weihnachten in Luxemburg

Zum traditionellen X-Mas Cup bei Gastgeber Sparta Bartreng konnten unsere Jungs der U12.1 einen beachtlichen 4.Platz holen. Unser Dank gilt den Gastgebern – toll organisiert und herzlich empfangen!

Alle Jahre wieder darf die BG Bonn mit mehreren Mannschaften Gast in Luxemburg sein. Die frühe Anfahrt durch die nebelige Eifel steckten die ersten Gegner aus Koblenz lockerer weg und weckten unsere Jungs mit einem eindeutigen 28:48. Körperlich überlegen und mit einer starken Defense ausgestattet, konnten sie ihre spielerische Überlegenheit nicht effektiv umsetzen.

Das Ergebnis locker weggesteckt, schlugen sie im zweiten Spiel den Gastgeber Sparta B dann mit 41:18 und die Kölner aus dem Nordwesten mit 28:23. Das war’s – Finalrunde erreicht – Abendessen.

Der Sonntag lief dann gegen die späteren Turniersieger aus Vechta wieder hart an. In der ersten Halbzeit hielten unsere Jungs gegen sehr eng stehende und schnell agierende Rastas gut mit und lagen lediglich mit 5 Punkten zurück. In der zweiten Halbzeit hatten sie dann der norddeutschen Manndeckung nichts mehr entgegenzusetzen und kamen nur selten unter den gegnerischen Korb. Der Gegner dafür umso öfter unter unseren – 23:42 war dann das Ergebnis zur Qualifikation um den vierten Platz.

Heidelberg hieß der letzte Gegner. Und hier wollten die Bonner es wissen. Die Mannschaften waren ebenbürtig und stachelten sich im Punktewechsel bis zu einem 15:12. In der zweiten Halbzeit profitierten die Gegner von ihrer besseren Kondition und verwandelten sicher alle Chancen. Den vierten Platz überließ dann Heidelberg mit einem spektakulärem Dreier-Buzzerbeater zum 30:39 unseren erschöpften Jungs.

W.Z.