U12.1w: Klarer Sieg in Hürth

Hürther BC vs. U12.1w  22:68

Zum letzten Spiel in diesem Jahr mussten unsere Mädchen in Hürth antreten. Nach der Niederlage gegen die unerwartet stark aufspielende 2. Mannschaft des eigenen Vereins vor zwei Wochen war man gewarnt, auch den Tabellenletzten nicht zu unterschätzen. Diesmal war die Sorge jedoch unbegründet, so dass wir mit einem klaren Start-Ziel-Sieg nach Hause fahren konnten.

Gegen relativ schwache Gegnerinnen hatten alle Mädchen Gelegenheit, sich zu zeigen und zur insgesamt homogenen Mannschaftsleitung beizutragen.

Es spielten: Amelie Kr.: Immer sicher im Dribbling und tolle Tempogegenstöße; Carla: klasse in der Defense, hing wie eine Klette an der Gegnerin; Charlotte: die Frau mit der großen Übersicht und dem richtigen Pass zur Angriffseröffnung; Christina: behielt die Lufthoheit unter dem Korb und holte die Rebounds; Elena: aggressiv in der Defense und vorne immer selbstbewusster, hat sich mit 3 Körben belohnt; Irem: wieder einmal die eiskalte Vollstreckerin bei ihren schnellen Läufen zum Korb über das ganze Spielfeld; Jona: treffsicher wie in fast jedem Spiel; Lilly: ein schöner erster Einsatz wurde mit 2 Körben belohnt; Leyla: hat das 5. Achtel praktisch im Alleingang gewonnen; Vilja: auch für sie endete das erste Spiel mit tollen 2 Körben.

D.F.