U12.2 – 3. Sieg im 3. Spiel

Die U12.2 hat den dritten Sieg im dritten Spiel in der Oberliga eingefahren. Dabei gewann das Team mit 79:32( 20:9, 16:9, 19:3, 24:10) gegen die Bergischen Löwen 2.

Die Mannschaft konnte beim nie gefährdeten und deutlichen Sieg leider nicht immer an die Leistungen der letzten beiden Wochen anknüpfen. Trotzdem waren die Jungs und Merle nie in Rückstand und spielten sich am Ende des 1. Viertels auch erstmals eine 10 Punkte Führung heraus. Im zweiten Viertel änderte sich das Spiel nicht. Die BG hatte vereinzelnd einige tolle Aktionen, bei denen man kurzzeitig aufblitzen ließ, was eigentlich in der Mannschaft steckt. Das dritte Viertel begann dann nach deutlicher Halbzeitansprache von Coach Tim besser. Es verteidigten nun alle deutlich härter und die Mannschaft stand intensiv in den Passwegen, was ein Zusammenspiel für den Gegner unmöglich machte. Im letzten Viertel spielte das Team die Führung über die Zeit.

Insgesamt kann gesagt werden, dass die Mannschaft nicht mehr als nötig gemacht hat und trotzdem phasenweise einige tolle Aktionen zeigen konnte. Coach Tim ist trotz dieses Spiels sehr zufrieden mit dem  Saisonstart und freut sich auf die Spiele nach den Herbstferien, in denen das Team weiter ungeschlagen bleiben will.

Am 4. November geht es gegen die 1. Mannschaft der Bergischen Löwen. Eines von vielen schwierigen Spielen nach den Herbstferien.

 

Es spielten: Malte, Merle, Tayga, Amin, Paul, Hendrik, Jakob, Johann, Sebastian, Tom und Anton