U12.2 Derbysieg zum Saisonauftakt

Die U12.2 gewinnt im Heimspiel mit 103:33 (18:11, 35:2, 25:10, 25:10) gegen die Telekom Baskets Bonn 2.

Das Team begann mit einem Traumstart ins erste Spiel der Saison. Die hochkonzentrierte Starting Five mit Malte, Raphael, Amin, Paul und Johann begann gleich mit einem 14:1-Run und zeigte gleich, dass man als Sieger vom Feld gehen wollte. Auch die Rotation veränderte das Spiel nicht, sondern die Bank machte genau da weiter, wo die Starting aufgehört hatte. In der Folge hielt das Team während des gesamten Spiels die Spannung hoch und ließ so nichts anbrennen. Den Höhepunkt des Spiels gab es im 4. Viertel, als Sebastian den 100. Punkt mit einem schönen Korbleger erzielte und jetzt Kuchen backen darf. Insgesamt zeigten sich die Jungs und Mädels treffsicher und verteidigten über 40 Minuten sehr gut als Team zusammen. Zudem konnte jeder Einzelne seine Leistung abrufen.

Die Coaches Moritz und Tim waren höchstzufrieden mit der Leistung ihres Teams. Co- Trainer Moritz, für den es das erste Spiel als Coach war, sagte nach dem Spiel:,, Die Leistung von allen Kids heute war extrem gut. Mir macht die Arbeit mit der Mannschaft schon jetzt sehr viel Spaß und ich freue mich auf die weitere Saison!“

Nächsten Samstag geht es dann zum ersten Auswärtsspiel nach Mützenich

 

Es spielten: Malte, Merle, Raphael, Alexandros, Amin, Tom, Paul, Johann, Tayga, Sebastian, Hendrik und Anton