U12.2 gewinnt auch ihr Karnevalsspiel!

Kostümiert beim Aufwärmen und mit ausgelassener Stimmung gewinnt die U12.2 gegen den TSV Bayer Leverkusen mit 134:9.

Ganz fremd ist der Karneval in der Chemiestadt ja auch nicht, trotzdem staunten unsere Gäste, als unser Team geschlossen kostümiert zum Warm-Up das Feld betrat. Für die entsprechende Karnevalsmusik sorgte – wie schon im Vorjahr – DJ Janos.

Sportlich sorgte die U12.2 direkt für klare Verhältnisse. Auch mit ungewohnter Rotation – alle fünf Mädels durften erstmalig gemeinsam starten – zeigte das Team seine konzentrierte Leistung. Als nach sieben Minuten fünf Jungs eingewechselt wurden, stand es schon 16:0 für unser Team.

So konnten unsere Coaches ganz entspannt das Team rotieren lassen und so hatten auch schon vor der Pause alle zwölf Spielerinnen und Spieler ihre Erfolgserlebnisse.

Der Endstand war dann fast schon Nebensache. Wichtig war, dass nach der kleinen Spielpause für das Team auch ohne engagiertes Coaching der Rhythmus für das nächste schwere Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn, den Bergischen Löwen, stimmte.

 

Es spielten: Jana, Nora, Noémi, Semina, Inga, Leander, Kilian, Nick, Miro, Lars, Julius und Mika