U12.2 startet erfolgreich in 2019

Die U12.2 musste am Samstagabend nach Grevenbroich. Dabei sprang ein nie gefährdeter 83:32 (30:5, 22:11, 15:12, 16:4)-Erfolg heraus.

Da man die ganze Woche nicht mit der kompletten Mannschaft trainieren konnte und auch in Grevenbroich auf einige Spieler verzichten musste, war vor dem Spiel unklar, wie gut das Team in das Spiel startet. Doch diese Zweifel lösten sich schnell in Luft auf, da der Tabellenführer sofort Druck ausübte und den Ball in der Offensive gut laufen ließ, sodass es nach 5 Minuten bereits 17:0 stand. Das Tempo des ersten Viertels hielt die BG bis zur Halbzeit konstant. Der Pausenstand von 52:16 war hochverdient. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel dann unkonzentrierter und einige Würfe fanden nicht ihr Ziel. Dennoch hat die ungeschlagene Mannschaft über die Weihnachtsferien nichts verlernt und wird den nächsten Spielen weiter versuchen sich zu steigern.

Nächste Woche spielt die Mannschaft dann im Derby bei den Telekom Baskets.

 

Es spielten: Malte, Tayga, Jonathan, Tom, Johann, Jakob, Amin, Sebastian, Hendrik und Anton