U12.2 weiter in der Erfolgsspur!

Mit einem nie gefährdeten 98:72-Erfolg gegen die DJK Löwen Köln etabliert sich unsere U12.2 in der Spitzengruppe der NRW-Oberliga.

Schon während der Woche mussten gleich drei Spieler krankheitsbedingt für das Spiel gegen die Löwen absagen. Als sich dann auch noch Defense-Spezialist Mika, der sich in dieser Saison auch als guter Punktesammler entwickelt hat, mit Fieber das Bett hüten musste, war das Trainerteam glücklich, dass Tom sein Familienprogramm fürs Wochenende ändern konnte und als zehnter Mann das Team unterstützte.

Allerdings hat die U12.2 mittlerweile so viel Selbstbewusstsein in der laufenden Saison getankt, dass sie wie gewohnt von der ersten Minute an sehr wach war. Das musste sie auch, waren die Löwen vor der Partie noch besser platziert und mit einer beeindruckenden Punktedifferenz ins NCG angereist. Schnell war den Zuschauern klar, warum das Team aus Köln so stabil da steht. Kölns Aufbauspieler war Dreh- und Angelpunkt des Kölner Teams und trotz guter Defense nie ganz richtig zu stoppen.

In den ersten Minuten hielt Julius direkt dagegen und erzielte von den ersten zwölf Punkten alleine zehn. Doch als das komplette Bonner Team anfing zu punkten, setzte man sich erfolgreich ab und es konnten sich bis zur Pause schon alle Spieler im Team als Scorer auszeichnen.

Nach dem 58:27 Pausenstand brauchte unser Team fünf Spielminuten, um wieder in den gewohnten Spielrhythmus zu kommen. Nach einer Bonner Auszeit lief es dann wieder besser, was mit einem souveränen 98:72-Sieg belohnt wurde.

 

Es spielten: Noémi, Semina, Inga, Tom, Kilian, Paul, Nick, Miro, Lars und Julius.

 

____________________

 Exklusiv bei den Heimspielen unserer Jugendmannschaften: Jetzt für die BG Bonn spenden und als Dank das tolle BG-Family-Poster erhalten!