U14.1 absolviert erfolgreichen Ausflug ins Münsterland

Ein erfolgreiches Wochenende im Münsterland verbrachte die U14.1 der BG Bonn-Meckenheim. Vier Kaderspieler des Jahrgangs 2002 machten sich schon am frühen Samstagmorgen auf den Weg nach Wulfen, um dort beim WBV-Lehrgang zu überzeugen und anschließend die Nacht im Umland zu verbringen. Der Rest reiste am Sonntagmorgen mit dem Vereinsbus zum Auswärtsspiel bei der BG Dorsten nach.

Dort ließ das Team um Kapitän S. Frank von Beginn an nichts anbrennen – die nur mit sieben Akteuren angetretenen Gastgeber leisteten trotz lautstarker „Motivation“ Ihres Trainers weit weniger Gegenwehr als erwartet. Entsprechend deutlich fiel der Sieg der Gäste mit 99:53 (26:14, 23:10, 20:18, 30:11) aus – den 100er verhinderten die Schiedsrichter, die am Ende des 1. Viertels zwei Punkte aus unerfindlichen Gründen strichen.

20141207_U14_1vs BG Dorsten_02

Für die verletzten J. Wiegard (Bänderzerrung) und N. Silbernik (Fingerbruch) rückte zum  zweiten Mal in dieser Saison L. Oesterwind in den Kader und bedankte sich mit einer engagierten Leistung. Auch der Rest der Mannschaft lieferte eine solide Partie ab – so war es nur logisch, dass sich alle neun Spieler am Punktesegen beteiligten.

20141207_U14_1vs BG Dorsten_03

Es spielten: K. Althoff (15), E. Crnovrsanin (8), S. Frank (12), S. Höbbel (10), L. Neuenhofer (7), L. Oesterwind (4), D. Süsser (14), N. Teichert (23), N. Trautwein (8).