U14.1 gewinnt Derby gegen Dragons Rhöndorf

BG Bonn – Dragons Rhöndorf 91:72

 

Als ungeschlagener Tabellenführer der Regionalliga startete unser Team mit viel Selbstvertrauen in das Derby gegen die bis dahin sieglosen Dragons. Mit der gewohnten Souveränität und schönem Team-Basketball konnte das erste Viertel 29:12 gewonnen werden und die ersten Gedanken an „Kuchen backen“ machten sich breit. Aus nicht nachvollziehbaren Gründen schlich sich im 2. Viertel ein Schlendrian ein, welcher dafür sorgte, dass die Rhöndorfer immer wieder durch einfache Körbe punkten konnten. Bei unserem Bonner Team lief nicht mehr viel zusammen und so endete das Viertel mit 17:21.

Auch eine sehr lange Kabinenansprache von Coach Dominik Seger schien im dritten Viertel nicht für den gewünschten Umschwung zu sorgen. Durch viele Turnover bei unserer Mannschaft und schnelle Fastbreaks der mutiger aufspielenden Dragons verlor unser Team auch Teil 3 mit 17:18. Trotzdem konnte unsere Mannschaft mit guten individuellen Aktionen den Gegner auf Abstand halten. Im letzten Viertel (28:18) lief es dann wieder besser und vor allem Topscorer Janne (36 Punkte) sicherte unserer Mannschaft den Sieg. Bereits am kommenden Freitag steht der Vergleich bei den starken Paderborn Baskets an. Nach der eher bescheidenen Generalprobe eine willkommene  Gelegenheit zu unterstreichen, warum wir Tabellenführer der Regionalliga sind.

 

Phillip (11), Luisa (2), Flo (7), Noah (2), Nico (6), Jana, Elay, Bent (7), Anton (2), Jervis (13), Janne (36), Dominik (5)

 

F.S.