U14.1 (NRW): Deutlicher Sieg im letzten Heimspiel

Im letzten Heimspiel der NRW-Liga hat die U14.1 der BG Bonn Meckenheim den 10. Saisonerfolg eingefahren. Gegen die BG Dorsten gelang ein überlegen herausgespielter 123:61 (34:16, 33:13, 35:20, 21:12)-Erfolg.

Die Gäste konnten dem Team von Dominik Seger zu keinem Zeitpunkt ernsthaft Paroli bieten. Alle zehn Spieler der Hausherren bekamen reichlich Spielzeit und beteiligten sich rege am Punktesegen. Kapitän Sebastian Frank (10 Punkte/10 Assists) und Lukas Neuenhofer (12 Punkte/11 Rebounds) glänzten jeweils mit einem Double-Double derweil Kilian mit sieben Steals seine Defensiv-Qualitäten unter Beweis stellte und Nico Teichert (23 Punkte) erneut zum Topscorer avancierte.

Es spielten: K. Althoff (18), E. Crnovrsanin (11), S. Frank (10), S. Höbbel (11), L. Neuenhofer (12), N. Silbernik (15), D. Süsser (7), N. Teichert (23), N. Trautwein (8), J. Wiegard (8)