U14.2: In 2016 weiterhin ungeschlagen!

Schon im Vorfeld der Oberliga – Partie gegen die ErftBaskets aus Bad Münstereifel war die Mannschaft aufgeregt, da sich die tolle Möglichkeit ergeben hatte, dass das Spiel von einem Hallensprecher samt Musik begleitet wurde und unsere neuen Trikots offiziell vorgestellt wurden. Nicht nur das Aufwärmen wurde mit Musik begleitet, sondern wir wurden auch einzeln zu Spielbeginn vorgestellt.

Sofort nach Start der Partie legten wir mit zusätzlicher Energie und Motivation los und machten einen Punkt nach dem anderen. Trotz eines Dreiers der Erftbaskets in Minute 6, konnten wir uns immer weiter absetzen, bis wir zu Ende des ersten Viertels durch unsere starke Defense und eine konzentrierte Offensivleistung zum Ende des 1. Viertels auf 30:9 wegziehen konnten.

Leider konnten am Anfang des zweiten Viertel die Gäste anfangen zu punkten und starteten einen 6:0-Lauf, den wir aber umgehend mit einem 8:0-Run kontern konnten. Ergebnis des 2. Viertels: 14 zu 14. So gingen wir mit einem 44:23-Vorsprung in die Halbzeit. Daniel sagte uns in der Pause, dass wir an die Leistung des ersten Viertels anknüpfen und unseren Vorteil an Schnelligkeit besser ausnutzen sollten. Dies gelang uns nur teilweise und wir entschieden das dritte Viertel nur knapp mit 13:10 für uns (total 57:33). Durch die hohe Führung war es Coach Daniel möglich, weiterhin viel durchzuwechseln und allen viel Spielzeit zu ermöglichen. Wir verzichteten auf die Ganzfeldpresse und ermöglichten unserem Gegner mehr Raum, konnten aber trotzdem das letzte Viertel mit 17:7 und das Spiel mit 74:40 für uns entscheiden.

Ein besonderer Dank an Franz Werner Krausgrill, der durch die Musik und seine Ansagen unser Match zu etwas Besonderem machte.

Es spielten: James, János, Philipp, Linus, Severin, Jakob, Jasper, Leo, Valentin, Igor, Andre

Bericht von János