U14.2: Niederlage beim Tabellenzweiten

Die U14.2 der BG Bonn-Meckenheim hat das Auswärtsspiel beim TuS Brauweiler verloren. Mit 59:74 (20:20; 10:16; 13:15; 16:23) unterlag das Team von Coach Daniel beim Tabellenzweiten im Westen Kölns am Ende vielleicht sogar ein bisschen zu hoch.

Von Beginn an entwickelte sich ein spannendes Spiel, keiner der beiden Mannschaften gelang es, sich mit mehr als 4 Punkten Differenz abzusetzen. Während die Gastgeber vor allem durch ihren athletischen Pointguard punkteten, suchten die Bonner mit gut strukturiertem Mannschaftsspiel ebenso geduldig wie erfolgreich nach der Lücke in der gegnerischen Defense. So stand es nach den ersten zehn Minuten 20:20, und beide Trainer forderten ihre Teams dazu auf, in der Defense eine Schippe drauf zu legen.

Gesagt, getan: Im zweiten Viertel wurde auf beiden Seiten intensiver verteidigt, ohne dass eine Mannschaft die eigenen Ballgewinne dazu nutzen konnte, einen größeren Vorsprung herauszuwerfen – die knappe Führung wechselte weiter munter hin und her (30:28, 17. Minute). Doch zwei Minuten vor der Halbzeit verloren die Gäste plötzlich ihre Konzentration und leisteten sich gleich mehrere einfache Ballverluste am Stück, die der TuS Brauweiler trotz Daniels Auszeit zu einem 8:0-Run und zur 30:36-Pausenführung nutzen konnte.

Natürlich machten sich unsere Jungs gleich zu Beginn des dritten Viertels daran, den Vorsprung zu verkürzen (35:38, 24. Minute), aber Brauweiler hielt dagegen und schaffte es, die eigene Führung zum Ende des Viertels sogar um 2 Punkte auszubauen. Leider gelang es unserer Mannschaft im letzten Spielabschnitt dann nicht mehr, dem Spiel eine Wende zu geben. Einige weitere Ballverluste, der eine oder andere eigensinnige und überhastete Abschluss in der Offense, doch vor allem die schlechte Transition Defense – das langsame Umschalten in die Verteidigung nach eigenem Ballverlust – sind die Gründe für die Niederlage, die auf dem Papier klarer aussieht, als sie war. Trotzdem: Daniels Mannschaft spielt immer besser als Team zusammen, tritt inzwischen deutlich strukturierter und konstanter auf und hat nach wie vor viel Spaß zusammen! Im Auswärtsspiel beim BBC Erkelenz möchte sich unsere U14.2 am nächsten Sonntag mit einem Sieg in die Weihnachtspause verabschieden.

Es spielten: Julius B., Tim, Julius J., Valentin, Severin, Erik, Leo, Igor, Kai, Jasper