U14.2: Sieg in Mützenich in vorletzter Sekunde

Aufgrund einer Verzögerung im vorhergehenden Spiel blieb unseren Jungs nur eine Viertelstunde zum Aufwärmen. So fanden sie am Anfang nicht die richtige Balance zwischen den Würfen von außen und dem Zug zum Korb und lagen schnell mit 10 Punkten zurück.

Bis zur Halbzeit konnte jedoch eine Führung (42:41) herausgespielt werden, da man in der Defense mehr Druck auf den Gegner ausübte und Mützenich zu Ballverlusten zwang.

Im letzten Viertel wurde es dann dramatisch. Zunächst lagen unsere Jungs zwei Minuten vor dem Ende mit fünf Punkten hinten, kämpften sich jedoch in der Schlussminute auf einen Zähler heran. Noch etwas über 8 Sekunden auf der Uhr und zwei Freiwürfe für den Gastgeber, die beide nicht ihr Ziel fanden. Der letzte Angriff für uns konnte die Entscheidung bringen. Und so geschah es tatsächlich.  1,8 Sekunden vor dem Ende versenkte  Linus bei einem Move in die Zone den Ball (nach dessen reiflicher Überlegung) in den Korb und löste damit einen Jubelsturm unserer Jungs aus, die mit viel Einsatz den ersten Saisonsieg einfuhren.

 

Es spielten: Amin, Benjamin, Florian, Fynn, Joao, Johann, Linus, Nicolas, Onno und Philipp.

 

M.S.