U14.2m Deutliche Niederlage gegen Leichlinger TV

Die U14.2m (OL) hat ihr Heimspiel gegen den Leichlinger TV verloren. Mit 48:85 (10:26; 10:16; 12:22; 16:21) verlor die Mannschaft unter Leitung von Coach Rouven Rott das Spiel deutlich und konnte dem starken Gegner nur phasenweise Paroli bieten.

 Schon nach den ersten Minuten des Spiels wurde klar, dass am heutigen Tag eine außerordentlich starke Mannschaftsleistung notwendig gewesen wäre, um die Gäste aus Leichlingen zu besiegen. Diese starteten furios mit einer 16:0-Führung und setzten die Spieler der BG Bonn von Anfang an unter Druck. Überrascht von der starken Defense der Mannschaft aus Leichlingen, kam unsere Mannschaft nur schwer ins Spiel. Auch wenn sich das Spiel der BG Bonn nach und nach besserte, dominierte das Team aus Leichlingen das gesamte Spiel. Besonders einige einzelne Spieler der Gäste lenkten das Spiel nach Belieben, so dass der Vorsprung nach und nach immer größer wurde. Das schien auch bei dem einen oder anderen Spieler der BG Spuren zu hinterlassen, die eigentliche Stärke der Mannschaft, die Bereitschaft zum Kampf war heute leider nicht so ausgeprägt wie in anderen Spielen davor.

Nächste Woche tritt die Mannschaft auswärts gegen die RheinStars aus Köln an. Dann muss das Team wieder zu alter Stärke finden und konzentriert, engagiert und leidenschaftlich auftreten, um dort zu bestehen und einen möglichen Sieg mit nach Hause zu nehmen.

 

Es spielten: F. Becher (6), F. Stenert (6), A. Nacevisius (2),A. Kanese (4), P. Schulz (7), C. Erlap (5), N. von der Mosel, T. Gebhardt (12), M.Amendola (2), S. Zieger (2), A. Bülte (2)