U14.2m: Niederlage im Auswärtsspiel gegen BG Aachen

Die U14.2m (OL) hat ihr Spiel gegen die BG Aachen deutlich verloren. Mit 94:54 (24:8; 16:21; 25:13; 29:12) hatte das Team unter Leitung von Coach Rouven Rott auswärts gegen die starken Spieler aus Aachen keine Chance auf einen Sieg.

Gleich zu Beginn zündete die gegnerische Mannschaft ein wahres Feuerwerk an schnellen Korberfolgen und setzte damit unser Team von Anfang an unter Druck. Im Angriff kam unsere Mannschaft aufgrund der starken Pressverteidigung der Aachener Spieler nur schlecht ins Spiel und so konnte unser Team erst in der achten Minute den ersten Punkt für sich verzeichnen. Das Spiel unserer Mannschaft wirkte im Angriff recht statisch und es fehlten die Ideen im Zusammenspiel, um gegen die starke Defense des Gegners zu bestehen.

Zu Beginn des zweiten Viertels konnte unsere Mannschaft dann endlich zeigen, dass auch sie es versteht zu punkten und den Gegner unter Druck zu setzen. Durch Ballgewinne und die sich daraus ableitenden Fastbreaks konnte so das Team von Coach Rouven Rott das zweite Viertel für sich verbuchen. Die mitgereisten Fans waren begeistert und freuten sich über die teilweise gut ausgeführten Spielzüge und den starken kämpferischen Einsatz der Mannschaft.

Beflügelt durch das zweite Viertel, startete die Mannschaft dann entsprechend gut auch im dritten Viertel. Das Spiel schien zeitweise eine Partie zu sein zwischen zwei gleich starken Gegnern. Doch gegen Ende des dritten Viertels dominierte dann die Aachener Mannschaft das Spiel deutlich. Den teilweise sehr starken Leistungen einzelner Spieler aus der gegnerischen Mannschaft hatte unser Team nichts entgegenzusetzen. Allein zwei Spieler aus Aachen erzielten zusammen 62 Punkte und damit mehr als unsere Mannschaft zusammen.

Im letzten Viertel schien unsere Mannschaft dann nicht mehr den Willen zu haben, sich gegen die Niederlage zur Wehr zu setzen, so dass der Gegner zu vielen leichten Punkten kam und das Endergebnis sehr deutlich ausfiel.

Nächstes Wochenende spielt unser Team erneut auswärts und triff auf den TV Eintracht Mützenich. Dann sollte die Mannschaft sich erneut beweisen können und einen Auswärtssieg mit nach Hause bringen.

 

Es spielten: F. Becher, F. Steinert (6), L. Rumpf (17), A.Kanese (2), P. Schulz (13), O. Piepenbrink, S. Zieger (7), N. von der Mosel, T. Gebhardt (5), A.Nacevicius, M.Amendola (4), A. Bülte

 

M.S.