U14.3 gewinnt Vereinsduell

Das heutige Heimspiel gestaltete sich als ein vereinsinternes Match der U14.3 gegen die U12.2, die vertretungsweise für den eigentlichen Matchgegner U14.4/U12.1 antrat. Am Anfang war die Partie noch recht ausgeglichen. So konnte die U14.3 in der Halbzeit eine leichte Führung herausspielen. In der zweiten Hälfte des Spieles dominierten die Spieler der U14.3 insbesondere durch ihren Größenvorteil gegenüber den technisch sehr versiert auftretenden Spielern der U12.2. Am Ende trennte man sich – nach einem sehr fairen Spiel – mit einem deutlichen 30-Punkte-Vorsprung seitens der U14.3. (Endstand 81:48)