U14.1 gewinnt Spiel 2 bei DM-Zwischenrunde gegen Telekom Baskets mit 77:67

Noch glimmt ein Fünkchen Hoffnung bei der U14 der BG Bonn-Meckenheim auf das Erreichen des Top Four um die Deutsche Meisterschaft: Bei der Zwischenrunde in Berlin gewannen die Seger- Schützlinge am Sonntagmorgen das zweite Spiel gegen den Lokalrivalen Telekom Baskets mit 77:67 (18:26, 20:13, 15:16, 24:11). Im letzten Spiel trifft die BG heute Nachmittag auf Gastgeber ALBA Berlin.

Es spielten:
Emil Alberts, Kilian Althoff (18 Punkte), Emil Crnovrsanin (20), Georg Friese (13), Sebastian Höbbel (6), Julius Jahn (3), Frederik Müller, Lucas Neuenhofer (17), Lucas Oesterwind, Len Steffens, Igor Willms, David Winklbauer.