U15.2 verliert in Aachen

Unsere U15.2 unterlag am vergangenem Wochenende dem Brander TV. Dabei musste auf Britt Koelink und auf den Trainer Matthias Vervuert verzichtet werden. Elke Kohls sprang als Trainerin ein und vollbrachte eine sehr gute Leistung.Das Spiel begann ziemlich ausgeglichen. Unsere Mädels konnten zunächst gut dagegen halten und lagen nach dem ersten Viertel mit lediglich einem Punkt zurück. Knackpunkt des Spiels sollte das zweite Viertel werden. In diesem sorgten einige leichte Ballverluste und Unkonzentriertheiten zu Punkten der Hausdamen. Zur Halbzeit bestand der Rückstand damit satte 10 Punkte.

Die Wende konnte leider auch in der zweiten Hälfte nicht eingeleitet werden. Ausschlaggebend war aber diesmal das fehlende Wurfglück. So fielen selbst die einfachsten Würfe nicht. So konnte lediglich das vierte Viertel dank einer Bündelung der letzten Kräfte mit einer Differenz von 4 Punkten gewonnen werden. Dies war zu wenig um den erhofften Sieg noch erringen zu können.

Es spielten:
L. Bathelt, H. Foerster, E. Harder (8), E. Karovic (2), M. Kohls (1), L. Landes (10), L. Maydell (2), H. Strunk (2) und M. Wehnert (7).