U16.1M startet mit mühevollem Sieg

Die männliche U16.1 gewann am Sonntagnachmittag gegen die Rheinstars am Ende deutlich mit 83:64. Ein starkes Schlussviertel brachte den Sieg.

Das Trainerteam Torsten Schierenbeck und Pat Ley musste dabei auf einige Stammkräfte verzichten und zudem hat Emilien Calbert in der Woche mitgeteilt, dass er die Saison nicht zu Ende spielen wird. Die Mannschaft wurde von U14 Spieler Jervis Scheffs verstärkt.
Nach einem guten Start und einer 44.32-Halbzeitführung ließ die Konzentration im dritten Viertel stark nach. Unzählige Ballverluste und Nachlässigkeiten brachten die Domstädter zurück in das Spiel. Im letzten Viertel erhöhten die Bonner dann endlich die Schlagzahl und machten mit einem 21:8 den Sack zu.

Die Hinrunde ist nun beendet, die Bonner belegen mit 7 Siegen und 4 Niederlagen den 5. Platz, punktgleich mit dem 3.

Viertel: 22:11, 22:21, 18:24, 21:8

Mankel (21 Punkte), Lemm (25), Müller, B. (8), Chauveau, Voigtländer (2), Scheffs (17), Krausgrill (5), Tesfai (5)