U16-1w/U14-1w: Auswärtssiege in Opladen

Am heutigen Sonntag konnte zunächst die U16-1w in einem engen Spiel gegen blitzschnelle Opladenerinnen den pinken Zettel mit nach Hause bringen! Ab dem zweiten Viertel hatten die Gäste allerdings die Nase immer ein Stückchen weiter vorne als die Gastgeberinnen, sodass auch dieses Spiel souverän mit 51:57 (14:14; 13:19; 16:14; 8:10) gemeistert werden konnte.

Mit dieser Kampfleistung sind die U16-Girls weiterhin ungeschlagen in ihrer Gruppe und können sich freuen, als Tabellenführer der Gruppe 2 in die weiterführende Runde zu ziehen.

Es spielten: Fuchs, F., Steffen, K. (4), Bathelt, J., Faller, J. (17), Krunic, L. (2), Hack, M. (17/1 Dreier), Staudenmayer, C. (3), Kohls, M. (6), Bogdan, M. (2), Ackermann, L. (6), Karovic, E.

 

Im Anschluss folgte dann das Spiel der U14-1w in der gleichen Halle. Mit nur acht Spielerinnen vertreten, zeigten sich die BG-Girls gut gelaunt und hatten sichtlich Spaß am Spiel! Auch Jana Berner feierte endlich ihr Comeback nach monatelanger Verletzungspause und durfte wieder ein paar Minuten erfolgreich auf dem Spielfeld stehen. Der krönende Abschluss des sehenswerten Mannschaftsspiels, bei dem bereits im zweiten Viertel alle Spielerinnen gepunktet hatten, war der 100. Punkt, der von der extrem gut aufgelegten Lola per Korbleger erzielt wurde und für riesige „Kuchenfreude“ bei den Mädchen sorgte.

Endergebnis: 39:101 (8:18; 9:32; 10:20; 12:31)

 

Es spielten: Lüdeling, S. (9), Steffen, K. (10/1 Dreier), Pupkeviciute, D. (30), Krunic, M. (12), Kolmetz, S. (6), Berner, J. (8), Döge, L. (18), Hans, A. (8)