U16 bleibt auch im sechsten Saisonspiel ungeschlagen

Trotz eines klaren Auswärtssieges bei der SG Nike Herzogenrath/Baesweiler hat die U16 der BG Bonn-Meckenheim den Sprung an die Tabellenspitze der Regionalliga knapp verpasst. Nach dem 95:49 (27:10, 16:8, 27:16, 25:15) liegt das Team von Coach Sascha Neubert nach dem sechsten Spieltag hinter den ebenfalls noch ungeschlagenen „Bergischen Löwen“ aus Bensberg weiterhin in Lauerstellung.

Auch ohne Stamm-Pointguard Sebastian Frank (mit dem JBBL-Team unterwegs) und Center Tommy Hauschild (Stirnhöhlen-Vereiterung) hatten die Bonner am Sonntag nahe der holländischen Grenze keine Mühe den nächsten Saisonsieg einfahren. Trainer Neubert gab allen Spielern viel Spielzeit, am Ende hatten alle zwölf Akteure gepunktet. Ein solides Debüt feierte Rokas Kankalis in seiner ersten Partie für die U16.

Es spielten:
J. Althoff (3 Pkte), A. Borowiecz (7), P. Hentschel (6), N. Hüsselmann (10), R. Kankalis (4), F. Kühne (5), L. M’Sakni (5), N. Silbernik (20), D. Süsser (8), N. Teichert (9), N. Trautwein (11), J. Wiegard (7).