U16 bleibt nach Heimsieg im Rennen um den Regionalliga-Titel

Mit dem erwarteten Heimsieg gegen die SG Nike Herzogenrath/Baesweiler hat sich die U16.1 der BG Bonn-Meckenheim am Samstag die Chance auf den Meistertitel in der Regionalliga erhalten. Beim 79:59 (18:11, 22:17, 20:11, 19:20) wussten vor allem Spielmacher Sebastian Frank (24 Punkte/7 Assists) und Power Forward Nick Hüsselmann (15 Punkte/15 Rebounds) zu überzeugen.Gegen die nur mit sechs Spielern angereisten Gäste musste BG-Trainer Sascha Neubert auf sein Big Men Tommy Hauschild und Nick Trautwein verzichten. Dennoch hatten die Gastgeber die Partie auch unter den Brettern über die meiste Zeit fest im Griff. Allerdings leistete sich die BG im zweiten und vieren Abschnitt einige Unkonzentriertheiten und vergab dadurch einen deutlich höheren Erfolg.

Es spielten:
J. Althoff (4 Punkte), A. Borowiecz (10), S. Frank (24), P. Hentschel, N. Hüsselmann (15), R. Kankalis (2), F. Kühne (4), L. M’Sakni (2), J. Scherzer (4), N. Silbernik (8), D. Süsser (6), J. Wiegard.