U18.1m chancenlos gegen Giants

Die U18.1m der BG Bonn hat auch das 3. Spiel der noch jungen Regionalliga-Saison verloren. Gegen die ART Giants Düsseldorf zog das Team von Coach Dominik Seger mit 78:98 (22:28; 22:24; 20:20; 14:26) deutlich den Kürzeren.

Dabei erwischten die Gäste den besseren Start und nutzten ihre physische Überlegenheit gleich in den Anfangsminuten aus, um mit 4:14 in Führung zu gehen (3. Minute). Die Bonner Jungs waren sichtlich beeindruckt und brauchten eine Weile, bis sie kämpferisch so dagegen hielten, wie ihr Trainer das erwartete. Mit einem 6 Punkte-Rückstand ging es in die erste Viertelpause.

Im zweiten Spielabschnitt war es ein Spiel auf Augenhöhe, im dritten Viertel schafften es die Gastgeber sogar zwischenzeitlich, in Schlagdistanz zu kommen (50:53, 23. Minute). Doch immer wenn die zahlreichen Bonner Zuschauer das Gefühl hatten, das Momentum könnte auf Bonner Seite wechseln, schlugen die Giants zurück. So bauten die Landeshauptstätter ihren in der 27. Minute abermals auf 4 Punkte geschrumpften Vorsprung mit einem 6:2-Run kurz vor der letzten Viertelpause erneut auf 8 Punkte aus.

In den letzten 5 Minuten lief bei der BG dann offensiv wie defensiv nicht mehr viel zusammen. Gleichzeitig drehte Giants-Topscorer Macius Trowe (44 Punkte) noch einmal auf. So stand am Ende eine Niederlage, die sicher ein wenig zu hoch ausfiel, aber aufgrund der Düsseldorfer Überlegenheit unter beiden Körben absolut verdient war.

Am kommenden Sonntag tritt unsere Mannschaft beim ebenfalls noch sieglosen Tabellenvorletzten ETB SW Essen an und hofft, dann den sehnlichst erwarteten ersten Saisonsieg einfahren zu können…

 

Es spielten: L. Götz (8), J. Bokodi, P. Weitz, T. Scheidel (19/1 Dreier), T. Birk (16/1), L. Lücker (4), P. Kuczaty, P. Ahmerkamp (3), S. Höbbel, L. Thor (4), M. Fresen (18/2), M. Breuer (6).