U18 lässt ErftBaskets beim 99:52 keine Chance

Die U18 der BG Bonn-Meckenheim bleibt in der Oberliga weiter auf Titelkurs: Gegen die DJK ErftBaskets Bad Münstereifel gelang am Samstag im heimischen NC Garden ein deutlicher 99:52 (21:6, 28:21, 19:13, 31:12)-Erfolg. Damit blieb die junge Mannschaft auch im dritten Saisonspiel ohne Punktverlust.
Mit Dominik Seger stand bereits der dritte Coach in dieser Saison an der Seitenlinie. Der sah von Beginn an viel Tempo im eigenen Spiel. Nach einem starken Auftaktviertel ließ anschließend die Konzentration merklich nach und die Gäste aus der Eifel kamen etwas besser in die Partie. Ernsthaft Paroli bieten konnten sie den munter durchrotierenden Hausherren aber trotz ihres sehr athletischen Centers nicht. Zu deutlich war die spielerische Überlegenheit der Gastgeber.
Es spielten: Alberts (10 Punkte), J. Althoff (4), K. Althoff (11), Barbu, Borowiecz (2), Frank (16), Hetzel, Müller (8), Neuenhofer (13), Silbernik (14), Steffens (13), Wiegard (8).