U8-Turnier: BG-Minis auf dem Hardtberg

In einer Woche beginnen in NRW die Sommerferien. In den meisten Ligen ruht der orange Ball und die Basketballer genießen die freien Wochenenden. Lediglich die Jugendnationalmannschaften und die U8 Teams befinden sich noch auf Korbjagd.

Am Sonntag luden die Telekom Baskets zum ersten U8-Turnier, und das Interesse bei der BG Bonn war so groß, dass gleich 3 Teams gemeldet wurden. 16 Mädchen und 13 Jungen, teilweise noch im U6-Alter, trafen sich am Sonntagmorgen vor dem ABZ, um die ersten Spiele ihrer noch jungen Karriere zu bestreiten.

Doch vorher stand noch die Auslosung der Teams an. Alle Spieler durften kleine Zettelchen ziehen und wurden so auf die Mannschaften verteilt. Danach standen 5 Kurzspiele auf dem Programm. Und obwohl die Körbe für den Einen oder die Andere noch zu hoch hingen, wurde mit viel Einsatz gespielt.

Als zur Siegerehrung auch noch Bonni (Maskottchen der Telekom Baskets) in der Halle erschien, waren die Anstrengungen des Turniers auch schnell vergessen. Mit der Vergabe der Urkunden ging ein aufregender Tag zu Ende.