Überlegener Sieg der U14.1 gegen die SW Baskets Wuppertal

Die U14.1 gewann auch ihr zweites Saisonspiel gegen die SW Baskets mit 105:48 (36:7; 25:17; 22:10; 22:14)

Es war ein souveräner Sieg unserer Mannschaft, die den Gegnern aus Wuppertal körperlich und spielerisch deutlich überlegen war. Unsere U14.1 ließ mit starker Defense und Offensivpower vor allem zu Beginn des Spiels gar keine Zweifel an einem Sieg aufkommen.

Die BG spielte ein sehr starkes erstes Viertel, erarbeitete sich viele gute Abschlüsse und ließ am anderen Ende kaum etwas zu. Vor allem Janne M. war für die Defense der SW Baskets im ersten Viertel kaum zu stoppen. Er erzielte selbst 18 Punkte und führte die Offensive der BG zu 36 Punkten.

Mit 36:7 ging es ins zweite Viertel. Die Gegner kamen nun etwas besser ins Spiel und kamen zu einigen einfachen Abschlüsse. Offensiv zeigte die BG weiterhin viel Spielfreude und so ging es mit 61:24 in die Halbzeitpause.

Aufgrund einiger deutlicher Ansagen von Coach Dominik Seger zur nachlassenden Defense besann sich die Mannschaft der BG und ließ im dritten Viertel erneut nur 10 Punkte zu. Man punktete weiterhin mit Fast-Breaks und tollem Teambasketball.

Mit 83:34 startete die U14.1 ins letzte Viertel und setzte da fort, wo sie im dritten aufgehört hatte. Die Mannschaft spielte weiterhin mit hohem Tempo und knackte mit 22 Punkten im Schlussviertel die 100-Punkte-Marke.

Es war ein souveräner Sieg für das Team von Coach Dominik Seger, der von der Mannschaft aber noch eine Steigerung erwartet. Dazu bietet sich bereits am 29. September gegen die U14 des BC Soest, die ebenfalls mit zwei Siegen in die Regional-Liga Saison gestartet ist, eine sehr gute Gelegenheit.

 

Es spielten: Janne M. (29 Punkte), Dominik W. (3), Flo D. (11), Anton R. (4), Bent S. (15), Philip S. (4), Nico v. P. (8), Elay K. (4), Jana S. (2), Luisa S. (4), Noah Z.,  Jervis S. (21)