Dritter ROSA ZETTEL FÜR U16.2m

Das Team von Felix Fischer gewinnt deutlich gegen die Erftbaskets mit 90:34

Am vierten Ligaspieltag stand für die U16.2 das Auswärtsspiel in Bad Münstereifel auf dem Programm.

Nach zähem Beginn auf beiden Seiten (4:2 nach 6 Minuten) profitierten die BGler von Coach Felix Umstellung auf eine Ganzfeldpresse, deren Druck die Erftbaskets nicht gewachsen waren. Schnelle Ballgewinne und Turnover des Gegners wurden mit einem 14:0-Lauf belohnt. (18:4 nach dem ersten Viertel)

Im zweiten Spielabschnitt profitierten die Bonner von der Foulbelastung des Point Guards der Erftbaskets Haider Hassan, der nach 4 schnellen Fouls auf der Bank zusehen musste, wie BG souverän und engagiert trotz großer Rotation den Vorsprung konstant vergrößerte. (51:9 nach dem zweiten Viertel)

Das dritte Viertel war geprägt von vielen Spielunterbrechungen, die die Bonner etwas aus dem Rhytmus brachten. Erst 2 Dreier von János in der Schlussminute entschieden das Viertel zu Gunsten der Gäste. (66:20 nach dem 3. Viertel)

Den letzten Abschnitt brachte die U16 routiniert zu Ende und fuhr mit einem nie gefährdeten 90:34 den dritten Sieg im vierten Saisonspiel ein.

Entsprechend zufrieden geht Coach Felix in die Herbstferienpause: „Das Spiel hat uns Gelegenheit gegeben, einige Dinge, die wir im Training mit unserem neu zusammengestellten Team erarbeiten, auszuprobieren. Heute gab es viele positive Ansätze zu sehen und wir freuen uns auf die kommenden Aufgaben.“

 

Es spielten: Kuczaty P. (5 Punkte), Bokodi J. (21), Steineck P., Mouaya S. (6), Bauss J. (6), Linnenkamp L. (15), Winklbauer D. (12), Hasbach B. (10), Winter K. (9), Thor L. (2), Schwake J. (4)