U16.2: Knappe Niederlage

Im Auswärtsspiel beim BSV Roleber unterlag die U16.2 der BG Bonn-MTuS knapp, mit 4 Punkten Differenz. Das über die gesamte Zeit enge Lokalderby hätte dabei auch andersherum ausgehen können. Den besseren Start erwischte jedenfalls die BG, mit einer schnellen 11:4-Führung (6. Minute). L. Schneider konnte in dieser Phase 6 Punkte in Folge erzielen. Der Roleber wirkte anfangs gehemmt, was sich aber zum Ende des ersten Viertels änderte, weil die Gastgeber merkten, dass ihnen in der BG-Defense wenig Widerstand geleistet wird (15:15). Dieser Zustand sollte sich im 2. Viertel noch verschärfen, als A. Emrich als stärkster Verteidiger der BG mit bereits 3 Fouls belastet auf der Bank Platz nehmen musste. Der BSV verstärkte die Penetration in Richtung BG-Korb ohne dabei durch entschiedene (Help-)Defense auf Seiten der BG gestört zu werden. Das 2. Viertel ging dadurch mit 26:17 und einer 9-Punkte Pausenführung (41:32) an die rechte Rheinseite.

Das 3. Viertel sollte das beste des BG-Teams werden: Durch eine starke Offensivleistung vor allem durch F. Trilling, Top-Scorer M.Baumhecker und wiederum L. Schneider, bei einer wieder engagierten Defense konnte dieser Abschnitt mit 14:21 für die Gäste abgeschlossen werden.

Somit ging es mit einem 2-Punkte-Rückstand in das dramatische Schlussviertel. Darin konnte sich Roleber einen deutlichen Vorsprung verschaffen, weil diese nun eine konsequente Verteidigung spielten und die resultierenden Freiwürfe durch die BG zu selten verwandelt werden konnten. Mit 67:58 zwei Minuten vor dem Ende sah es hoffnungslos für unser Team aus. Coach Alexander Men nahm folgerichtig 2 Auszeiten kurz hintereinander. Das sollte Men-Schützlinge wieder zur Besinnung bringen. Das Aufbauspiel der BG wurde schneller gestaltet und man kam dadurch zu 1:1 und 1:0 Situationen und zu leichter erzielten Punkten. In der Schlussminute ging die BG erstmals seit dem ersten Viertel wieder in Führung. Ab diesem Zeitpunkt stellten die BG-Jungs leider ihre Verteidigungsbemühungen ein. Roleber kam zu einfachen Punkten und gewann dadurch das hochklassige Spiel mit 76:72.

Für die BG Bonn MTuS spielen:
Raber, Baumhecker (19), Borowiec (6), Bäcker, Förster, Emrich (7), Stier (6), Heikamp, Schneider (18), Trilling (16)