JBBL-Team Bonn/Rhöndorf gewinnt Test gegen U18 der Telekom Baskets

Zweites Testspiel, zweiter Erfolg für das JBBL-Team Bonn/Rhöndorf: Gegen die U18 der Telekom Baskets gelang am Samstag ein 80:75 (22:22, 15:19, 25:13, 18:21). Gegen die im Schnitt zwei Jahre älteren und körperlich überlegenen Gastgeber zeigte sich die Mannschaft von Trainer Dominik Seger hochmotiviert und legte mit einem starken dritten Viertel den Grundstein für den verdienten Sieg. Obwohl Noah Völzgen und Georg Friese in der zweiten Hälfte aufgrund von Handblessuren kaum bzw. garnicht mehr zum Einsatz kamen, behielten die Seger-Schützlinge in der spannenden Schlussphase die Übersicht und brachten den Erfolg über die Ziellinie. Am Dienstag steht der nächste Test auf dem Programm, diesmal gegen die U18 der Dragons Rhöndorf.

Es spielten: Emil Alberts, Kilian Althoff (25 Punkte), Emil Crnovrsanin (6), Luca Fajfar (3), Georg Friese, Leon Garcia Petershof (2), Timo Hölz (22), Max Körner (14), Frederik Müller (2), Lucas Neuenhofer (2), Noah Völzgen (4).