U12.2 mit 10. Sieg im 10. Spiel

Die U12.2 siegt auch zum Jahresabschluss gegen den BBV Köln- Nordwest 2 mit 86:34 ( 26:7, 24:14, 17:8, 19:5)

Dabei zeigte das Team gleich im ersten Viertel, nichts anbrennen lassen zu wollen, und führte bereits nach 10 Minuten mit 19 Punkten. Die Mannschaft ließ sich auch nicht davon irritieren, dass der Kölner Trainer sich massiv bei den Schiedsrichtern beschwerte und im zweiten Viertel dann auch sein 1. Technisches Foul bekam. Der Tabellenführer konnte teilweise schöne Zusammenspiele zeigen, sodass eine Pausenführung von 50:29 zu Buche stand. In der Halbzeit diskutierte der Trainer der Kölner dann immer noch mit den Schiedsrichtern, sodass diese ihn der Halle verwiesen. Die zweite Halbzeit spielte das Team dann routiniert zu Ende ohne wirklich zu glänzen. Nach dem Spiel waren sich auch alle einig, dass man sich mal wieder zu sehr an das Niveau des Gegners angepasst hatte. Dennoch war es sehr erfreulich, dass gleich 8 Spieler mindestens 7 Punkte erzielten.

Coach Moritz feierte zudem sein Debüt als Headcoach und machte seine Sache außerordentlich gut!!! Die Mannschaft hat nun, im neuen Jahr, noch ein Spiel der Hinrunde zu absolvieren. Das Team kann bisher sehr stolz auf die ersten Spiele sein, da man ohne Punktverlust an der Tabellenspitze der Oberliga steht.

 

Es spielten: Malte, Merle, Raphael, Alexandros, Jonathan, Paul, Tayga, Johann, Sebastian, Hendrik und Amin